Bye Bye Cellulite

Leider ist es bei Cellulite nicht einfach mit Eincremen getan. Für straffe Haut braucht es schon etwas mehr. Wichtig ist eine Kombination aus verschiedenen Bausteinen, von denen du bei unserem Bye Bye Cellulite Programm profitierst.

Du erhältst von uns

  •  wahlweise 4 oder 8 Behandlungen mit dem Slimlight-Laser à 25 Minuten
  • wahlweise 3 oder 7 Schröpf-und Bindegewebsmassagen à 60 Minuten
  • Algenpulver für die Packungen zuhause und Badesalz zur Entschlackung und Entsäuerung
  • ein Kaffepeeling, welches die Durchblutung fördert, die Haut strafft und festigt
Slimlight Laser Zürich
Vorher – Nachher

In 5 Schritten zum Ziel

1. Förderung der Durchblutung

Diese regen wir mit Hilfe eines Kaffepeelings an. Das Kaffeepeeling ist ein wahrer Held. Kein Wunder, nutzt das Körperpeeling doch die natürlichen Eigenschaften des "Wundermittels Kaffee" und ist somit für alle Hauttypen bestens geeignet. Das Peeling reinigt nicht nur effektiv die Haut, sondern besitzt ausserdem noch eine revitalisierende und pflegende Wirkung. So können verschiedenste Hautprobleme wirksam behandelt werden. Es hat nachweislich positive Effekte bei Cellulite, unreiner oder trockener Haut, Hautrötungen, Akne und Dehnungsstreifen. Zugleich wird die Durchblutung der behandelten Region gefördert und die Haut wird straffer.

2. Straffung des Bindegewebes

Die Bindegewebsmassage hat viele positive Einflüsse auf den Körper, u. a.: lokale und allgemeinen Steigerung der Durchblutung – Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz – Entspannung der Muskulatur – lösen von Verklebungen zwischen Oberhaut zur Unterhaut und zwischen Unterhaut zu Muskelhüllen – verbesserte Wundheilung, Schmerzlinderung, Ausgleich der Gewebselastizität – Entschlackung des Gewebes – einwirken auf innere Organe über Reflexbögen – Verbesserung der Gelenkfunktion bei Störungen mit Bewegungseinschränkungen – Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe – Entspannung von Haut und Bindegewebe – Beeinflussung des vegetativen Nervensystems und viele mehr.

3. Entschlackung und Entsäuerung durch Algenpackungen und Meersalzbäder

Durch ihre hochwertige Zusammensetzung wirken sie entschlackend, straffend und verjüngend auf den Körper. Eine Algenpackung ist sehr wohltuend und wirkt dank eines leichten Eigengewichts nicht belastend. Die Haut kann die in den Algen enthaltenen Wirkstoffe gut aufnehmen und wird so, mit allem was sie zur Regeneration braucht, bestens versorgt. Algenpackungen wirken entschlackend, straffend, verjüngend, wohltuend, durchblutungsfördernd und feuchtigkeitsspendend.

4. Lösung von Gewebsverklebungen und -verschlackungen mittels Schröpfmassage

Die Saugwirkung der Schröpfgläser führt zu einer intensiven Mehrdurchblutung der behandelten Hautstellen. Die Durchblutungssteigerung „entstaut“ das darunterliegende Gewebe und wirkt anregend auf die benachbarten Organe und das Immunsystem.

Die intensive Saugwirkung zieht Gift- und Schadstoffe unter die Hautoberfläche, wo die Schlackenstoffe via Lymphgefässe entsorgt werden. So entsteht ein Entgiftungseffekt. Durch den beim Schröpfen entstehenden Unterdruck wird sowohl die Durchblutung des betroffenen Gewebes an den Beinen als auch der Lymphfluss angeregt werden – beide werden durch die bei Cellulite vergrösserten Fettzellen gehemmt.

5. Zerstörung von hartnäckigen Fettzellen mit der Slimlight Laserbehandlung

Die Anzahl an Fettzellen im Körper eines Erwachsenen bleiben normalerweise konstant.

Verlieren wir Gewicht – z. B. durch gesunde Ernährung und Sport – schrumpfen die Fettzellen zwar, ihre Anzahl nimmt jedoch nicht ab. So können Problemzonen entstehen, die selbst Sport und Diäten widerstehen. Durch die Slimlight-Laserbehandlung werden die Fettzellen dauerhaft zerstört. Mit der Zeit scheidet der Körper die durch Wärme zerstörten Fettzellen auf natürliche Weise aus. Erste Ergebnisse sind bereits nach 6 Wochen zu erkennen. Nach 12 Wochen ist der Abbau der zerstörten Fettzellen abgeschlossen und das Gesamtresultat der Behandlung deutlich sichtbar. Durch den Laser wird zudem die Collagenproduktion angeregt, welche zu straffem Gewebe führt.

In 5 Schritten zum Ziel

Diese regen wir mithilfe eines Kaffepeelings an. Das Kaffeepeeling ist ein wahrer Held. Kein Wunder, nutzt das Körperpeeling doch die natürlichen Eigenschaften des „Wundermittels Kaffee" und ist somit für alle Hauttypen bestens geeignet. Das Peeling reinigt nicht nur effektiv die Haut, sondern besitzt ausserdem noch eine revitalisierende und pflegende Wirkung. So können verschiedenste Hautprobleme wirksam behandelt werden. Es hat nachweislich positive Effekte bei Cellulite, unreiner oder trockener Haut, Hautrötungen, Akne und Dehnungsstreifen. Zugleich wird die Durchblutung der behandelten Region gefördert und die Haut wird straffer.

Die Bindegewebsmassage hat viele positive Einflüsse auf den Körper, unter anderem:

  • lokale und allgemeinen Steigerung der Durchblutung
  • Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz
  • Entspannung der Muskulatur
  • lösen von Verklebungen zwischen Oberhaut zur Unterhaut und zwischen Unterhaut zu Muskelhüllen
  • verbesserte Wundheilung, Schmerzlinderung, Ausgleich der Gewebselastizität
  • Entschlackung des Gewebes
  • einwirken auf innere Organe über Reflexbögen
  • Verbesserung der Gelenkfunktion bei Störungen mit Bewegungseinschränkungen
  • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe
  • Entspannung von Haut und Bindegewebe
  • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems und viele mehr

Durch ihre hochwertige Zusammensetzung wirken sie entschlackend, straffend und verjüngend auf den Körper. Eine Algenpackung ist sehr wohltuend und wirkt dank eines leichten Eigengewichts nicht belastend. Die Haut kann die in den Algen enthaltenen Wirkstoffe gut aufnehmen und wird so, mit allem was sie zur Regeneration braucht, bestens versorgt. Algenpackungen wirken entschlackend, straffend, verjüngend, wohltuend, durchblutungsfördernd und feuchtigkeitsspendend.

Die Saugwirkung der Schröpfgläser führt zu einer intensiven Mehrdurchblutung der behandelten Hautstellen. Die Durchblutungssteigerung „entstaut“ das darunterliegende Gewebe und wirkt anregend auf die benachbarten Organe und das Immunsystem.

Die intensive Saugwirkung zieht Gift- und Schadstoffe unter die Hautoberfläche, wo die Schlackenstoffe via Lymphgefässe entsorgt werden. So entsteht ein Entgiftungseffekt. Durch den beim Schröpfen entstehenden Unterdruck wird sowohl die Durchblutung des betroffenen Gewebes an den Beinen als auch der Lymphfluss angeregt werden – beide werden durch die bei Cellulite vergrösserten Fettzellen gehemmt.

Die Anzahl an Fettzellen im Körper eines Erwachsenen bleiben normalerweise konstant. Verlieren wir Gewicht – z. B. durch gesunde Ernährung und Sport – schrumpfen die Fettzellen zwar, ihre Anzahl nimmt jedoch nicht ab. So können Problemzonen entstehen, die selbst Sport und Diäten widerstehen. Durch die Slimlight-Laserbehandlung werden die Fettzellen dauerhaft zerstört. Mit der Zeit scheidet der Körper die durch Wärme zerstörten Fettzellen auf natürliche Weise aus. Erste Ergebnisse sind bereits nach 6 Wochen zu erkennen. Nach 12 Wochen ist der Abbau der zerstörten Fettzellen abgeschlossen und das Gesamtresultat der Behandlung deutlich sichtbar. Durch den Laser wird zudem die Collagenproduktion angeregt, welche zu straffem Gewebe führt. Mehr erfahren >